Zur Webshop Startseite Zur Webshop Startseite
Willkommen Gast!Einloggen


Topseller-Liste
Neue Produkte

Ihre Sicherheit
ist uns wichtig:
SSL- zu Ihrer Sicherheit SSL Datenübertragung
Datenübertragung

Wir akzeptieren auch:
+++ News +++
Nachrichten aus der Tierwelt
Opti Life Premium Hundefutter von Versele-Laga mit 80% Fleischanteil und Getreidefrei. Die neuste Generation Super Premium Trockennahrung für Hunde in neuer Verpackung und optimierter Qualität. Ab sofort im keller-shop erhältlich! Premium Hundefutter mit dem großen Unterschied. - ohne Konservierungsstoffe- ohne Verwendung von glutenhaltigem Getreide (kein Weizen) - ohne Gentechnik - nur mit Fleisch, von Tieren, die auch der Metzger verwenden darf - mit Rohstoffen nachvollziehbarer Herkunft. ++++ Ab sofort erhält jeder Kunde eine Versand-Benachrichtigung sobald die bestellte Ware versendet worden ist.++++ Brutmaschinen jetzt auch mit Digitaler Anzeige lieferbar. ++++ 50m Geflügelzaun kann jetzt auch in grün geliefert werden. ++++ Kaninchen- Zaun jetzt auch in 12 Meter und in grün lieferbar. Netze, Schutznetze und Volierennetze können Sie im Shop als Maßanfertigung bestellen.
Sparen mit unserem Rabattsytem
ab 80,00 Euro
2% Rabatt

ab 100,00 Euro
4% Rabatt

ab 200,00 Euro
6% Rabatt

ab 500,00 Euro
10% Rabatt

Shopbewertung - keller-shop.de

Zeckenschlinge NEU

Die Zeckenschlinge ist speziell zum restlosen Entfernen von Zecken entwickelt worden. Sie bietet Ihnen einen einfachen und sicheren Weg, Zecken von Ihrem Haustier schonend zu entfernen. Das Ausreißen von Fell und Einklemmen der Haut ist ausgeschlossen.

Das Abwürgen der Zecke mit der Schlinge verhindert, dass sie sich erbricht und somit gefährliche Krankheitserreger auf den Wirt überträgt. Ein Steckenbleiben des Zeckenkopfes wird vermieden und die Wahrscheinlichkeit einer Entzündung hierdurch verringert.

  • verhindert die Übertragung gefährlicher Erreger
  • kein Einsatz Giften oder Insektiziden
  • Kunststoff
  • patentiert
  • praktisches Kugelschreiberformat

Gebrauchsanweisung: 
Streichen Sie das Fell um die Zecke herum beiseite. Drücken Sie den Schieber des Gerätes nach vorne, um die Schlinge zu öffnen.

Legen Sie die Schlinge um die Zecke, ziehen Sie den Schieber zurück und entfernen Sie die Zecke.

Sollte sich die Schlinge für sehr große Zecken nicht weit genug öffnen, üben Sie mit dem Finger einen leichten Druck auf die Spitze der Schlinge aus. Bei sehr kleinen Zecken halten Sie den Schieber fest, damit der Schädling nicht herausrutschen kann. Die Hautpartie sollte nach der Entfernung gründlich desinfiziert werden.


Achtung:

Falls sich die Zecke nicht komplett entfernen lässt, suchen Sie bitte einen Tierarzt auf.

Allgemeines zum Thema Zecken:
Zecken haben ihre Hauptaktivitätszeit in den warmen Monaten von Mai bis August. Ab dieser Zeit sollte jeder Hunde- und Katzenbesitzer mit einem geeigneten Instrument ausgestattet sein, um Zecken sicher zu entfernen. Zecken leben vor allem in der niedrigen Krautschicht von Wiesen, im Unterholz und an Walträndern. Um zu ihren Wirten zu gelangen, krabbeln sie an Grashalmen oder im Gebüsch bis zu etwa einem Meter hoch. Sie lassen sich von dort auf vorbeikommende Tiere oder Menschen herabfallen oder abstreifen, die sie mit Hilfe von Wärme- und chemischen Reizen wahrnehmen. Zecken können gefährlichen Krankheitserreger übertragen. Diese müssen sich allerdings während einer Blutmahlzeit erst in der Zecke vermehren, bevor sie mit dem Zeckenspeichel auf das Haustier übertragen werden können. Wenn Zecken also einigen Stunden nach dem Festsaugen wieder entfernt werden, gibt es gute Chancen, das Tier vor einer Infektion zu schützen. Beim Entfernen sind folgende Punkte zu beachten: 

  • Die Zecke nicht mit Öl, Klebstoff oder ähnlichem beträufeln.
  • Mit einer speziellen Zeckenzange den Zeckenkopf so dicht wie möglich an der Haut fassen und die Zecke als Ganzes herausziehen.
  • Nicht auf den Zeckenkörper drücken.
  • Die Biss-Stelle anschließend mit einer geeigneten Wundsalbe desinfizieren.
Diesen Artikel jetzt in den Warenkorb legen
ProduktPreis
 

Art.-Nr.: H052a

€ 3,99

inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-3 Werktagen

Richtige Entfernung von Zecken

Warum müssen Zecken entfernt werden
Übertragung von Krankheitserreger Eigentlich müssten Zecken nicht entfernt werden, schließlich fallen vollgesogene Zecken von alleine ab und bereiten keine Schmerzen. Das Problem ist die Übertragung von Krankeitserregern.
FSME Erreger übertragen sich sofort. (Frühsommer Meningoenzephalitis,eine spezielle Form der Hirnhautentzündung) Die FSME- Viren befinden sich in den Speicheldrüsen, die Borrelien im Mitteldarm der Zecken. Aus diesem Grund werden FSME- Viren direkt beim Stechakt übertragen. Borellien gelangen erst nach ca. 24 Stunden in den Wirt.
Borreliose kann durch frühzeitiges und richtiges entfernen verhindert werden. FSME kann durch ein entfernen der Zecke nicht verhindert werden. Nur durch eine aktive Immunisierung ( Impfung ) ist ein Schutz möglich. Borrelien gelangen aber erst nach ca. 24 Stunden in den Wirt, durch frühzeitiges entfernen ist ein Schutz möglich.

Warum sind Hausmittel nicht hilfreich ?
Sehr oft wird geraten die Zecken mit Öl zu entfernen oder abzubrennen. Auch eine Entfernung mit Klebstoff hat nur zur Folge das die Zecke Ihren Darminhalt aus Angst in die Wunde erbricht. Somit wird die Übertragung mit Krankheitskeimen beschleunigt wird. 
Benutzen Sie auch möglichst nicht die Finger zum entfernen der Zecken, hierbei wird die Zecke gequetscht und die Erregerhaltige Flüssigkeit in die Wunde gedrückt.

So entfernen Sie eine Zecke richtig !
Verwenden Sie eine Pinzette Mit einer Pinzette oder einem Pinzettenheber wird so dicht wie möglich an der Haut angesetzt und ziehen Sie dann die Zecke langsam von der Einstichstelle weg. Der Zug sollte mindestens 60 Sekunden dauern, die Zecke löst sich dann von selbst aus der Haut. Bei sehr kleinen Zecken ( auch wenn Teile stecken bleiben ) kann es nötig sein die Zecke mit einem Skalpell zu entfernen, dies sollte nur vom Tierarzt durchgeführt werden. 
Zecken niemals aus Wunden drehen ! Ein Zeckenkopf hat kein Gewinde.
http://www.keller-shop.de

Hier ein kleiner Artikel zur FSME ( Auszug Dr. W. Müller )

Unsere Hunde werden weit häufiger und auch stärker als der Mensch durch Zecken (Ixodes ricinus) befallen. Durch Zeckenstich können dabei wie beim Menschen sowohl Borrelien-Bakterien als auch FSME-Viren auf den Hund übertragen werden. Dabei geht die Lehrmeinung der Parasitologen in der Bundesrepublik bis heute davon aus, dass Haustiere zwar an der Borreliose, nicht aber an der FSME erkranken können.

Das Ziel einer Untersuchungen war es, klinische, serologische und epidemiologische Daten zu FSME-Erkrankungen bei Hunden in Süddeutschland zu sammeln. Von 1953 - 1996 wurden 519 Hundeseren serologisch auf FSME-Infektionen untersucht. In 23 % der unter-suchten Hundeseren konnten FSME-Antikörper (lgG/lgm) nachgewiesen werden. Bei den besonders schwer erkrankten Hunden wurden typische Krankheitssymptome einer Meningoencephalitis beobachtet: Generalisierte Gehstörungen (Axatie, Tetraparese, Tetraplegie), Fieber und Krampfanfälle. Einige Tiere starben an den Folgen der FSME-Erkrankung oder mussten aufgrund der Schwere euthanasiert werden.

Beim Hund sind die Frühsymptome der FSME-Erkrankung bzw. leichtere Krankheitsverläufe allerdings häufig uncharakteristisch und können deshalb vom Veterinär leicht übersehen oder falsch interpretiert werden. Mit Hilfe eines serologischen Testes, der in unserem Labor eingesetzt wird, kann die Möglichkeit einer FSME-Erkrankung beim Hund (aber auch anderen Tieren) abgeklärt werden.

Im ersten Teil unserer Untersuchungen konnte klar gezeigt werden, daß die FSME-Erkrankung beim Hund eine zwar seltene, auf die bekannten Naturherdgebiete begrenzte, aber sehr gefährliche Krankheit ist.

Autor: Dr. Werner Müller, Analytisches Labor, Veterinärdiagnostik, Radolfzell/Bodensee

Information
Telefon: 06400-6266
Fax: 06400-6251
Öffnungszeiten
Mo.-Fr.:
9:00-12:00 Uhr
14:00-18:00 Uhr
Sa. 9:00-13:00 Uhr
Mi. 9:00-12:00 Uhr
Kontakt
Impressum
Anfahrtsweg
AGB-Kundeninfo
Widerrufsbelehrung

Verpackungsverordnung
Datenschutzerklärung
Versandkosten
NEU Newsletter NEU
Hier E-Mail in unsere
Newsletter-Liste
ein- bzw. austragen.
Service
Angebot der Woche

Mäuse - Massenfänger mit durchsichtigem Deckel

Mäuse - Massenfänger mit durchsichtigem Deckel
Preis: € 9,95

ab 4 Stück  EUR 8,90 pro Stück
ab 12 Stück  EUR 7,90 pro Stück

inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1-3 Werktagen

Cit Milbennebel - Automat Raumbegasung

Cit Milbennebel - Automat Raumbegasung
Alter Preis: € 18,90
Preis: € 15,99
Grundpreis:
( € 39,98 / 1 Liter)

inkl. 16% MwSt.
zzgl. Versandkosten

Sie sparen: 2,91 EUR

Lieferbar in 1-3 Werktagen
Downloads

Copyright © 2016 keller-shop | Alle Rechte vorbehalten. Impressum  | Fragen rund ums Tier im Heimtier Forum | sitemap.xml | sitemap.html
Dieser Shop verwendet Cookies um Ihnen das Einkaufen zu erleichtern, mit der Nutzung des Shops erklären Sie sich hiermit einverstanden. Datenschutzerklärung

Unsere Partner

und viele mehr....

Unser Service für Sie

Anfahrtsweg